Was gibt’s Neues?

Noch ein Kochbuch: Von Eden bis Jerusalem: 40 Rezepte aus der Zeit der Bibel

In diesem Buch stelle ich 40 Rezepte vor, die von den Geschichten der Bibel inspiriert sind. Die Rezepte bieten einen Einblick in die frühgeschichtliche mediterrane Ernährung. Weizen, Gerste, Weintrauben, Feigen, Granatäpfel, Oliven und Honig sind die biblischen „Sieben Arten“, die die Grundlage der Küche nicht nur des Heiligen Landes, sondern des ganzen Mittelmeerraums bilden. 

Natürlich ist die Bibel kein Kochbuch. Dennoch können wir dank archäologischer und historischer Befunde recht genau sagen, was wann wo angebaut, gejagt, gezüchtet, gekocht und gegessen wurde, dazu kommen lokale Traditionen und Legenden, und auch die Bibel selber gibt einige detaillierte Hinweise auf die Esskultur. Die Geschichten der Bibel decken nicht nur einen langen Zeitraum, sondern auch einen recht großen geografischen Raum ab, daher stammen die hier vorgestellten historischen Rezepte sowohl aus dem Heiligen Land als auch aus Babylonien, Ägypten, Persien, Kleinasien, Griechenland und Rom. 


Neuerscheinung: Der Augenzeuge


Zum STERN-Artikel

Es ist da und es ist ein Kochbuch! GARUM – Rezepte aus der Geschichte (Mesopotamien, Antikes Rom, Mittelalter und Renaissance). Mit vielen Fotos von Manoocher Deghati
Online hier erhältlich.


Lesung aus “Die drei Betrüger” auf der Frankfurter Buchmesse 2019.