Der Augenzeuge

Der biografische Roman „Der Augenzeuge“ beschreibt das abenteuerliche und kühne Leben des iranisch-französischen Fotojournalisten Manoocher Deghati vor dem Hinter­grund der letzten fünfzig Jahre Weltgeschichte. 

Alle diese Begegnungen mit historischen Ereignissen bilden den Hintergrund für persönliche Geschichten, sowohl dramatische als auch komische. Es sind Erzählungen von außergewöhnlichen Erlebnissen, bemerkenswerten Begegnungen, unglaublichen Zufällen, sowie zahlreichen Anekdoten, von denen einige fantastischer sind, als jede er­fundene Geschichte sein könnte. Gleichzeitig veranschaulichen sie die Natur der Unter­drückung, das Streben nach Freiheit und eine unverwüstliche Lebens­freude.

Zur Leseprobe